Der Karfiol Nr. 1 erscheint am 27.  Februar 2015. Darin:

  • Friedrich Stephans Vortrag über “Nesthäkchen und Trotzkopf im Weltkrieg”, den er im Museum Schloss Rheydt gehalten hat
  • Susanne Titz über R.H. Quaytman, nach einer hervorragenden Ausstellung im Museum Abteiberg
  • Rolf Gunkel: “Remember Marx” – über Wiederentdeckung und Aktualität marxistischen Denkens
  • Axel Schünemanns “Mutmaßungen über Mime” – das Identitätsproblem des Schmieds
  • Ute Wolf über Identität zwischen den Geschlechtern
  • Karl Josef Weiß-Striebe über Misch Da Leiden
  • Gregor Schneider: Odenkirchener Str. 202 (Fotografien)
  • Kunstbeigabe (nur Sonderedition) von Misch Da Leiden
Misch Da Leiden - Triptychon (Ausschnitt)

Misch Da Leiden – Triptychon (Ausschnitt)

 

Am 27.02.2015 präsentieren wir das Heft samt Kunstbeigabe ab 19.00 Uhr in der Kulturküche Mönchengladbach.

Das Heft wird  im Antiquariat am St. Vith erhältlich sein und kostet 12 €. Die Sonderedition mit Kunstbeigabe (30er Edition, numeriert & signiert) kostet 80 €.
Bestellungen per eMail & Vorkasse/ Nachnahme sind ebenfalls möglich (zzgl. Versand/ Nachnahmegebühr), in diesem Fall tippen Sie bitte an blatt(ät)derkarfiol.de.

 


 

Nr. 0 ist am 22. November 2013 erschienen – so nachträglich wie nachdrücklich zum 300. Geburtstag von Denis Diderot. Darin:

 

Das Heft Nr. 0 ist ab sofort für 6 Euro zu haben. Die Sonderedition mit Leporello (30er Auflage, numeriert und signiert) von Karl Josef Weiß-Striebe kostet 130 Euro.

Bestellungen sind per Mail und Vorkasse oder per Nachnahme möglich, allerdings zuzüglich Versandkosten/ Nachnahmegebühren.